Atmung

Sich entspannen bedeutet immer, auch ruhiger und tiefer zu atmen. Manchmal fühlt man sich seelisch angespannt und versucht, bewusst tief einzuatmen. Möglicherweise gelingt das kaum, weil man körperlich unter Druck steht. Sich ruhig hinlegen oder hinsetzen und vor allem bewusst auszuatmen, seufzen, kann der erste Schritt zur Entspannung sein. Atementspannungsübungen können dies erleichtern.

In unserer Sitzung helfe ich Ihnen, sich auf die Atmung zu konzentrieren und locker zu lassen. So können Sie den Zugang zu Ihrer Entspannung finden. Loslassen, locker lassen und entspannen! Auf meiner CD „loslassen & entspannen“ finden Sie eine kurze angeleitete Atementspannungsübung, die Sie immer wieder üben können.